Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb

Ihre Vorteile

  • ✔ Riesen Auswahl
  • ✔ DHL Packstation
  • ✔ Versandkostenfrei ab 49€
  • ✔ kein Mindestbestellwert
  • ✔ flexible Zahlung
  • ✔ schnelle Lieferung
  • ✔ Direkt vom Hersteller

Tipps & Tricks

Vogelfutter-Blog

Wir über uns

Vogelfutter-Blog

Streufutter für Vögel erleichtert die Nahrungssuche und ist in der kalten Jahreszeit, aber auch ganzjährig eine hilfreiche Unterstützung und Beifütterung für einheimische Vogelarten.
Da sich Streufutter aus verschiedenen Saaten und Zutaten zusammensetzt, ergänzt es die natürliche Nahrungssuche der Vögel und bietet eine vielseitige Abwechslung und ausgewogene Ernährung.

Im Garten können verschiedene Futterplätze eingerichtet und durch Streufutter zu einem Treffpunkt für die einheimische Vogelwelt gestaltet werden. Wichtig ist, dass das Streufutter in verschiedenen Höhen ausgebracht und somit den natürlichen Instinkten der unterschiedlichen Vögel folgend, in ein Futterhäuschen eingestreut wird. Die Vielfalt der Samen im Streufutter ist ein Grund, warum verschiedene Vogelarten sich das Angebot der Zusatznahrung nicht entgehen lassen und gerne in den Garten kommen und das Vogelhäuschen besuchen. Nur die besten Zutaten, sowie naturbelassene und nicht chemisch aufgearbeitete Inhaltsstoffe finden im Streufutter Einsatz und dienen der gesunden und vielseitigen Ernährung. Aufgrund der immer weiter wachsenden Infrastruktur und der Abholzung von Bäumen ist es für Vögel in vielen Regionen sehr schwer, ausreichend und vor allem abwechslungsreich in ihrer Ernährung zu entscheiden. Einige Samen sind kaum noch zu finden, gehören aber auf den Speiseplan und tragen zur Gesundheit und dem Arterhalt der Vogelarten bei. Allein dieser Aspekt zeigt, wie wichtig eine Beifütterung ist und welchen Beitrag man als Tierliebhaber für die Wildtiere, insbesondere die Vogelwelt leisten kann. Streufutter kann das ganze Jahr über gegeben werden. Doch im Winter, wenn es in der Natur keine Samen und keine Nahrung für Vögel mehr gibt, kann Streufutter das Überleben sichern und einer Schwächung durch mangelnde Ernährung vorbeugen. Es empfiehlt sich, im Garten mehrere Futterplätze mit Streufutter zu bestücken und so für viele Vögel eine Nahrungsquelle zu schaffen. Jede Vogelart wird sich aus dem Streufutter genau die Bestandteile herauspicken, die auf seinem Speiseplan bis oben stehen und für ein gesundes Leben benötigt werden. Streufutter enthält große und kleine Samen, Körner und Bestandteile, wodurch verschiedenen Vögel eine adäquate Nahrung geboten und ein langes Leben geschenkt wird. Da Vögel die Samen aus ihrer Schale picken und die Schalen am Futterplatz zurücklassen, ist ein Vogelhäuschen die optimale Lösung und kann mit Streufutter bestückt werden, ohne dass die Schalen später in Vielfalt im Garten zu finden sind. Der Tierliebhaber wird schnell merken, dass zahlreiche Vögel sich vom Streufutter angezogen fühlen und den Garten häufiger besuchen. Nicht nur die Artenvielfalt mit ihrem farbenfrohen Zauber, sondern auch die Gesänge und verschiedenen Stimmen werden für Freude sorgen und Leben ins Grundstück bringen. Durch Streufutter kann man einheimischen Vögeln eine ansprechende Nahrungsquelle bieten und so der Problematik vorbeugen, dass die Tiere immer weniger Nahrung finden und sich aus den Städten und Randgebieten zurückziehen. Der Natur helfen und dem Nahrungsmangel durch äußere Einflüsse entgegenwirken ist eine Chance, Sommer wie Winter für zufriedene und wohlgenährte Vögel zu sorgen. In der kalten Jahreszeit werden noch mehr Vögel ihr Interesse am Streufutter bekunden, als es im Sommer der Fall ist. Hier lohnt sich eine Großpackung Streufutter, sodass das tägliche Auffüllen des Futterplatzes in der nahrungsarmen Zeit für reges Treiben auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten sorgt.

Neu
Wildvogelmüsli PLUS, 1,7 kg Eimer

Wildvogelmüsli PLUS, 1,7 kg Eimer


Artikelnummer
4166
Hersteller
Schwering
(Grundpreis: 4,09 € / Kilogramm)
Inhalt:
1,7 Kilogramm
Lieferzeit
auf Lager, sofort lieferbar
UVP des Herstellers
8,90 € UVP

6,95

inkl. 7 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Wildvogelmüsli PLUS, 1,7 kg Eimer

Inhaltsstoffe: Getreideflocken, Erdnusskerne, Mehlwürmer und Bachflohkrebse (getrocknet), Rosinen und Pflanzenöl

 

Durch die fortschreitende Zivilisation und Zurückdrängung der Natur haben es Wildvögel nicht einfach, ausreichend Nahrung zu finden. Vor allem in den Gärten und in der Stadt ist das Angebot an Insekten und Früchten, sowie an Körnern sehr rar und kann zu einer mühseligen Futtersuche führen. Die meisten Vögel sind keine reinen Körnerfresser und wissen es zu schätzen, wenn ihr Speiseplan auch kleine Insekten beinhaltet und sich so an ihrem natürlichen Bedürfnis orientiert.
Wildvogelmüsli PLUS ist ein Streufutter aus Getreideflocken, Erdnusskernen, Rosinen, sowie getrockneten Mehlwürmern und Bachflohkrebsen. Angereichert wird Wildvogelmüsli PLUS mit wertvollem Pflanzenöl, welches weniger Kalorien als Speisefett enthält und für die optimale Streukraft des Futter sorgt. Bodenfressende Vögel wissen Wildvogelmüsli PLUS zu schätzen und nehmen das schalenfreie Futter restlos auf. Da es sich um ein kalorienarmes, aber sehr vitamin- und mineralstoffreiches Beifutter für bodenfressende Vögel eignet, kann es das ganze Jahr über gestreut werden. In einem Futterhäuschen, im Futterspender oder einer Futtersäule ist es optimal und kann in der gewünschten Menge dosiert werden. Das klump- und klebefreie Wildvogelmüsli PLUS zeichnet sich durch seine tierischen Bestandteile als besonders ausgewogenes Futter für Wildvögel aus und erfüllt verschiedene Ansprüche. Auch auf dem Balkon kann mit Wildvogelmüsli PLUS eine Basis für die ausgewogene und gesunde Ernährung aller Wildvögel geschaffen werden. Alle Bestandteile sind schalenfrei, wodurch der Futterplatz sauber bleibt und ein Auskeimen heruntergefallener Reste nicht zu befürchten ist. Vor allem in der Stadt und in Wohngebieten bedürfen einheimische Vogelarten unserer Hilfe und sind auf eine Beifütterung angewiesen. Mit dem Zurückdrängen der Natur, der immer stärker ausgeweiteten Bebauung und damit einhergehenden Nahrungsknappheit steigt der Bedarf der menschlichen Zuwendung, die Vogelfreunde über eine ganzjährige Fütterung mit Wildvogelmüsli PLUS zum Ausdruck bringen können.
Die ausgewogene Komposition pflanzlicher und tierischer Bestandteile führt dazu, dass alle Vogelarten im Wildvogelmüsli PLUS genau die Nährstoffe und Vitamine finden, die sie für eine gesunde Ernährung und ein starkes Immunsystem benötigen. Wer sowohl hängendes Futter, wie auch das Streufutter Wildvogelmüsli PLUS kombiniert, wird in seinem Garten oder auf dem Balkon sehr viele Vogelarten begrüßen und sich an der bunten und fröhlichen Vielfalt erfreuen können.
Bachflohkrebse und Mehlwürmer beinhalten sehr viel Energie und eignen sich daher für Wildvögel, die neben der Ernährung mit Körnerfutter auch gelegentlich dem ein oder anderen Insekt nicht abgeneigt sind. Die ausgewogene Mischung ist für Wildvögel schmackhaft, sehr gesund und das ganze Jahr über das perfekte Beifutter für bodenfressende Vogelarten.

Zuletzt gesehen